OPEN BOOKS

 

"OPEN BOOKS, das große Lesefest der Stadt Frankfurt, gibt auch in diesem Jahr bei zahlreichen Lesungen rund um den Römer einen Überblick über die Herbsttitel der Verlage – quer durch alle Genres und bei freiem Eintritt. Zugleich warten wir mit einer großen Neuerung auf: OPEN BOOKS KIDS erweitert das Publikumsspektrum erstmals um den Nachwuchs. Gemeinsam mit Eltern oder Großeltern, Erzieherinnen und Erziehern oder Lehrerinnen und Lehrern, können Kinder ab vier Jahren am Samstag und Sonntag in die Welt der Bücher eintauchen. Damit knüpft OPEN BOOKS an die Kampagne
„Museumsreif!“ an, die von der Überzeugung getragen ist, dass junge Menschen nicht früh genug mit Kultur in Berührung kommen können. Denn Neugierde und Interesse sind keine Frage des Alters, sondern auch die Beschäftigung mit Literatur hängt von guten Gelegenheiten ab. OPEN BOOKS bietet solche Gelegenheiten zuhauf – es liegt an Ihnen, sie zu ergreifen. Dazu lade ich Sie sehr herzlich ein."

Dr. Ina Hartwig, Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt am Main

Zum Programm: www.openbooks-frankfurt.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen