Architektur in Frankfurt

 

Architektur im Kulturportal Frankfurt bietet nicht nur einen Online-Architekturführer zum aktuellen Baugeschehen, sondern ist auch Terminkalender, Nachrichtenportal, Jobbörse und vieles andere mehr.

Nur wenige Städte in Deutschland bieten im Internet einen Überblick über die aktuelle Architekturszene. Das hat historische Gründe, denn Architektur in Frankfurt war immer schon ebenso spektakulär wie umstritten und das nicht erst seit der Diskussion um Frankfurts Hochhäuser. Seitdem die alte Bürgerstadt im 19. Jahrhundert aus den Fugen geraten war, gab es vielerlei Anlass zu heftigen Diskussionen: Bei der historistischen Gründerzeitwelle, beim "Neuen Frankfurt" der Ära des Stadtbaumeisters Ernst May von 1925 bis 1930, beim Nachkriegsfunktionalismus oder bei der aktuellen Debatte über die Rekonstruktion der Frankfurter Altstadt.

Frankfurt ist die einzige europäische Stadt mit einer "Downtown" aus Hochhäusern und einem Museumsufer, das weltweit Vorbildcharakter erlangt hat. Architektur ist in Frankfurt nur noch in wenigen Bereichen historisch, dafür im Zeitgenössischen umso präsenter und oft radikal.

Zusammengestellt werden die Informationen von einem Team aus dem Deutschen Architekturmuseum.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen