Institut für Stadtgeschichte

 II 1 2 3 4 5 
 II 1 2 3 4 5 
 II 1 2 3 4 5 
 II 1 2 3 4 5 
 II 1 2 3 4 5 

Das Institut für Stadtgeschichte hat die Aufgabe, das historische Erbe der Stadt Frankfurt am Main zu bewahren, zugänglich zu machen und umfassend zu vermitteln. Als "Gedächtnis der Stadt" Frankfurt am Main bewahrt es nicht nur Vergangenes in schriftlicher, visueller und auditiver Form, es leistet zugleich "Erinnerungsarbeit", die die Zeugnisse der Vergangenheit identitätsstiftend für die Stadt wirksam und lebendig werden lässt. Hervorgegangen aus dem alten Stadtarchiv gehört das Institut mit seiner bis ins Mittelalter zurückreichenden Überlieferung zu den bedeutendsten deutschen Archiven.

Das Institut für Stadtgeschichte versteht sich als ein Zentrum aktiver Geschichtsaneignung. Ob Gruppen oder Einzelpersonen, Wissenschaftler, Studenten, Journalisten, Lehrer oder Schüler – historisch Interessierte finden hier jederzeit kompetente Ansprechpartner. Mit dem "Erzählcafé", einer Veranstaltungsreihe in der Tradition der Oral History, ermöglicht das Institut für Stadtgeschichte neben vielen weiteren Veranstaltungen Geschichte mit und durch Menschen zu erleben.

Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke      
Institut für Stadtgeschichte
Münzgasse 9
D 60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 38425
Fax +49 (0) 69 212 30753

Verwandte Institutionen