Goethe in Frankfurt

 

Am 28. August 1749 wurde Johann Wolfgang von Goethe, Dichter und Denker, Geheimer Staatsminister und Universalgenie, Poet und Politiker in Frankfurt am Main geboren. Zahlreiche Orte in Frankfurt erinnern noch heute an Leben und Werk des genialen Dichters, allen voran das Goethehaus Frankfurt.

Die Stadt Frankfurt hält das Andenken an Johann Wolfgang von Goethe lebendig. So finden sich an vielen Stellen Hinweise auf die Präsenz des Dichterfürsten. Ganz nach dem Motto der 250. Geburtstagsfeier Weltbürger Goethe – Weltoffenes Frankfurt steht in Rödelheim der so genannte aus China stammende Goethe-Ginkgo. Doch auch im Frankfurter Stadtwald trifft man auf den Dichter. Dort befindet sich der Aussichtshügel Goetheruh ganz in der Nähe des neu erbauten Goetheturms.

Neben vielen literarischen Begegnungen an verträumten Orten wie dem Willemer Häuschen und der Gerbermühle, steht Goethe nicht zuletzt als Universalgenie Pate für die Namensgebung der Frankfurter Goethe-Universität.

Goethes Orte

 
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke