Vorträge und Veranstaltungen

  • Januar bis Juni 2018 | Geist der Freiheit: Meinungsfreiheit gestern und heute

    Kreise, Kommunen, Museen, Bibliotheken, Universitäten, Volkshochschulen, Kultur- und Geschichtsvereine laden von Januar bis Juni 2018 zu Ausstellungen, Gesprächen, Vorträgen, Konzerten, Erzählcafés, Theateraktionen, Führungen, Webinaren und Workshops ein.

    Mehr Informationen
  • April bis Dezember 2018 | GartenRheinMain 2018: „Europa im Garten“

    Mit „GartenRheinMain“ nimmt die KulturRegion FrankfurtRheinMain alljährlich die Gartenschätze und besonderen Parkanlagen der Region in den Blick.

    Mehr Informationen
  • 18. Juni, 18.30 Uhr | Walter Körte in Frankfurt. Städtischer Baurat für Schulen und Krankenhäuser des Neuen Frankfurt

    Vortrag
    in der Reihe „Akteure des Neuen Frankfurt. Biografien aus Architektur, Politik und Kultur“
    Referent: Alexander Brockhoff M. A., Frankfurt am Main
    Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
    Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e. V. (GFG)
    Eintritt: 4,- €, ermäßigt 3,- €, frei für GFG-Mitglieder (mit Ausweis)
    Institut für Stadtgeschichte

    Mehr Informationen
  • 19. Juni, 19 Uhr | Jüdische Gründer der Universität Frankfurt am Main

    Vortrag von Prof. Dr. Robert Sader
    Eine Veranstaltung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums e.V.
    Museum Judengasse

  • 20. Juni, 18 Uhr | Prägungen aus Rheingold und anderen Flüssen

    Die Numismatische Gesellschaft lädt zu einem Vortrag über Prägungen aus Rheingold und anderen Flussmetallen einVon Wolfgang Dreher, Numismatische Gesellschaft Speyer
    Eintritt frei
    Historisches Museum Frankfurt

  • 20. Juni, 18.30 Uhr | Ausgeplündert und verwaltet. Geschichten vom legalisierten Raub an Juden in Hessen

    Lesung
    Buchpräsentation mit Bettina Leder, Christoph Schneider und Katharina Stengel
    Es liest Helge Heynold
    Eintritt frei
    Historisches Museum Frankfurt

  • 20. Juni, 19 Uhr | Jane Austen: Vernunft und Gefühl

    Weltliteratur in Übersetzungen
    Frankfurter Goethe-Haus / Freies Deutsches Hochstift

    Mehr Informationen
  • 21. bis 22. Juni | Wer spricht? Vielstimmigkeit im Museum

    Workshop
    mit
    Christine Braunersreuther, Museologin, Graz (A)
    Elisabeth von Dücker, Kuratorin & Kustodin, Hamburg (D)
    Simonetta Ferfoglia, Künstlerin & Kuratorin, Akademie der bildenden Künste Wien & Gangart/ Künstler/innenteam, Wien (A)
    Angela Jannelli, Kuratorin, Historisches Museum Frankfurt, Frankfurt a. M. (D)
    Heinrich Pichler, Künstler & Kurator, Akademie der bildenden Künste Wien & Gangart/ Künstler/innenteam, Wien (A)
    Niko Wahl, freier Historiker & Kurator, Wien (A)
    Anmeldung erforderlich
    HIstorisches Museum Frankfurt

    Mehr Informationen
  • 23. Juni, 20 Uhr | Louis XIV – ganz privat

    Konzert
    Musik von Couperin, Marais, de Visée, Lully u. a.
    Main-Barockorchester Frankfurt
    Eintritt (inkl. Programmheft): 20,- Euro, ermäßigt 14,- Euro
    Freie Platzwahl
    Karten an der Abendkasse oder telefonische Vorbestellung 069 212-35896
    Archäologisches Museum

  • 26. Juni, 19 Uhr | Aus dem Brande gesammelte Reste – Das Offenbach Archival Depot

    Vortrag zur Ausstellung „Geraubt. Zerstört. Verstreut. Zur Geschichte von jüdischen Dingen in Frankfurt“ von Dr. Elisabeth Gallas, Leipzig
    Museum Judengasse

Seite 1 von 5
1
2
3
4
5
Zurück  |  Drucken  |  Versenden