Musikszene Frankfurt

Dienstag, 17.10.2017, 20 Uhr // Eintritt frei

Oriental House meets World Jazz

Max Clouth (Gitarre) und Markus Wach (Kontrabass), zwei in indischer bzw. arabischer Musik versierte Jazzmusiker, trafen im Rahmen des "Bridges – Musik verbindet"-Projektes auf den syrischen Oud-Spieler Mustafa Kakour und den afghanischen Tabla-Virtuosen Mirwais Neda. Das neu gegründete Quartett steigt bei DJ Alex Schomann ein, der als Rey&Kjavik auf seinem Album "Rkadash" mit einer orientalisch gefärbten House-Variante überraschte. 

Der Abend ist eine echte Premiere für alle Beteiligten. Zum ersten Mal ist ein DJ zu Gast bei einer Musikszene Frankfurt. Und zum ersten Mal arbeitet er nicht mit Samples, sondern mit Musikern live zusammen. 
 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Seit 2010 findet zwei Mal im Jahr ein „Musikszene Frankfurt“-Konzert im Foyer der Stadtbücherei Frankfurt in der Hasengasse 4 statt. Vor dem roten Leseturm tritt dabei immer wieder eine interessante Künstlerkonstellation aus den Bereichen Singer/Songwriter, Jazz und World Music auf. Ein besonders interessiertes und aufmerksames Publikum kann sich dabei immer wieder auf echte Überraschungen freuen.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen      
Stadtbücherei Frankfurt am Main
Hasengasse 4
D 60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 38080
Fax +49 (0) 69 212 37949