Günter Bock Städelschule Architecture Prize

 

Der Preis ist ein Stipendium ausschließlich für Studierende des Post-Graduierten Studienganges Architektur – „Master of Advanced Design“ – der Städelschule. Er wird verliehen für herausragende Leistungen im ersten Studienjahr und befreit den Studierenden von den Studiengebühren im Diplomjahr. Ermöglicht wird dies durch die freundliche Unterstützung des Lions Club Frankfurt Flughafen, der den Gebührenbetrag in der Höhe von 4500 Euro zur Förderung junger, zeitgenössischer Architektur stiftet.

Namensgeber des Preises ist der Frankfurter Architekt Günter Bock, der in vielerlei Hinsicht im Frankfurter Raum und insbesondere für die Städelschule gewirkt hat. 1918 in Danzig geboren, kam der gelernte Maurer durch Kontakt mit Künstlern – vor allem in Paris – zur Architektur. In Kontakt zur Städelschule kam Bock durch seine Anstellung im Büro von Johannes Krahn, Leiter der Architekturklasse und verantwortlich für den Wiederaufbau von Schule und Museum. 1972 wurde er selbst Leiter der Architekturklasse der Städelschule und führte 1978 den Postgraduiertenstudiengang "Konzeptionelles Entwerfen" ein, Grundstein des heutigen Studiengangs "Master of Advanced Design". Nach seiner Emeritierung 1984 übernahm er 1990 eine Gastprofessur am MIT. Bis zu seinem Tod 2002 lebte er in Berlin, blieb aber der Städelschule verbunden, z.B. als Initiator der "Stiftung Städelschule für Baukunst" 2001. Preisträger 2013 waren Eva Goula und Basil Sitnikov, 2014 Chakkarat Wongthirawat mit der Arbeit "Glow in the Dark".


Preis: Günter Bock Städelschule Architecture Prize

Träger: Städelschule
Stifter: Lions Club Frankfurt Flughafen
Gründung: 2007
Vergabe: jährlich
Dotierung: 4.500 EUR als Stipendium
Kontakt: Städelschule Frankfurt am Main, Dürerstraße 10, 60596 Frankfurt am Main, Telefon: 069 60 50 08-37/29, Telefax: 069 60 50 08-50, stefan.unterburger (at) staedelschule.de, www.staedelschule.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen      
Städelschule Architecture Class
Dürerstraße 10
D 60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 605008-0
Fax +49 (0) 69 605008-66